www.antworten.de

Die Webseite www.antworten.de, eine Pionierarbeit der net.art und das erste in Deutschland verkaufte Kunstwerk im Internet, ist vergänglich. Die von Holger Friese konzipierte und in Zusammenarbeit mit Max Kossatz programmierte Arbeit könnte eines Tages durch neue Programmierstandards oder durch das Ende des Internets nicht mehr verfügbar sein; die Daten sind dann entweder verloren oder mit den dann verbreiteten Programmen nicht mehr lesbar.

Dieses Buch wirkt dem entgegen. In der traditionellen und dauerhaften Form des Buchdruckes wird das Programm dieser Internetseite publiziert und erläutert. Jedes Bild, jeder Code von www.antworten.de wird in seiner digitalen Form dargestellt, als eine Notierung der programminternen Abläufe. Darüber hinaus werden die einzelnen Bestandteile aber auch so erklärt, dass ein Programmierer die Arbeit oberflächenidentisch wieder herstellen könnte. Die kurze Melodie wird in Noten beschrieben, die Zahlenbilder des countdowns werden Pixel für Pixel in ihrer Farbigkeit erfasst.

www.antworten.de ist die analoge Umsetzung der Internetseite www.antworten.de und macht dadurch die Arbeit erst wirklich virtuell, denn die Arbeit wird darin zu einem Gedankenspiel, das (fast) jeder für sich selbst nacharbeiten könnte. Über die Dokumentation wird erfahrbar, was www.antworten.de ausmacht; das Augenmerk liegt auf der Medialität und der Funktionalität der einzelnen Bestandteile.