Nora Bibel

Nora Bibel ist 1971 in München geboren und lebt in Berlin; für ihre Arbeiten ist sie weltweit unterwegs. Sie studierte Fotografie und Medien an der Fachhochschule Bielefeld und arbeitet neben ihrer künstlerischen Tätigkeit seit 1999 als freiberufliche Fotografin für Redaktionen, Agenturen und Unternehmen, vornehmlich im Bereich Portrait, People, Reise und Corporate. Ein weiterer Schwerpunkt ist seit 2007 die Lehrtätigkeit im Bereich Fotografie an verschiedenen Institutionen. 2015 wurde sie zur Professorin an der HMKW Berlin berufen. Im Zentrum ihres Interesses und ihrer fotografischen Arbeiten steht das Menschenbild, insbesondere das Zusammenspiel und die Wirkungszusammenhänge von sozialen Veränderungen und persönlichen Schicksalen. Das Wechselspiel von Inszenierung und Authentizität im Bild ist ein wiederkehrendes Thema in ihren Bildern. Seit 2006 ist sie Mitglied der Agentur laif. 2011 erschien ihr Buch "Heimat – Que Huong" im Verlag Kerber. In den letzten Jahren realisierte sie mit verschiedenen Stipendien unter anderem des Instituts für Auslandsbeziehungen, der VG Bild-Kunst und des Goethe Instituts fotografische Projekte im asiatischen Raum. Seit 1998 stellt sie Ihre Arbeiten im In- und Ausland in zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen aus.

Vorschau

ISBN 978-3-941644-96-0
EUR 34,00