Berlin Studio Conversations

Für Berlin Studio Conversations hat die Kunsthistorikerin Stephanie Buhmann Interviews mit mehreren Künstlerinnen geführt. Während ihre Genres, Arbeitsweisen und Medien ganz unterschiedlich sind, haben alle eines gemeinsam: Sie alle leben und arbeiten in Berlin. Auf der Suche nach den Inhalten, die außerhalb der medialen Fixierung auf den Kunstmarkt liegen, besucht Buhmann die Künstlerinnen in ihren Ateliers und gewinnt jeweils einen Einblick in den intimen Raum der künstlerischen Tätigkeit. Berlin Studio Conversations präsentiert die Arbeitsprozesse und Herangehensweisen der Künstlerinnen sowie ihre Philosophien, Inspirationsquellen, persönliche Geschichten.

Im Buch werden unter anderem folgende Künstlerinnen vorgestellt: Birgit Brenner, Katharina Grosse, Annette Hollywood, Astrid Köppe, Jorinde Voigt, Franka Hörnschemeyer, Alona Rodeh, Tara Mahapatra, Angela Bulloch, Su-Mei Tse, Alicja Kwade, Cornelia Schleime, Cornelia Renz, Svenja Deininger, Monica Bonvincini, Monika Grzymala, Alexandra Ranner.

Stephanie Buhmann ist Kunstkritikerin und schreibt u. a. für artcritical, Kunstbulletin, Sculpture Magazine sowie eine regelmäßige Kunstkolumne in Chelsea now.

Tags: